Willkommen

Tätigkeit des Fördervereins

Der Förderverein der Käthe-Kollwitz-Schule wurde in 1983 gegründet und nahm 1984 seine Arbeit auf.
Der Verein hat derzeit etwa 350 Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit mindestens 13,- Euro jährlich. Dieser ist steuerlich absetzbar, da der Verein mit der Förderung der Erziehung besondere gemeinnützige Zwecke verfolgt.

Die Beitrittserklärung finden sie unübersehbar unter MITGLIED WERDEN.

Der Förderverein ist auch Träger der Nachmittagsbetreuung.
Für Eltern, die ihre Kinder daran teilnehmen lassen wollen, sollte der geringe Mitgliedsbeitrag selbstverständlich sein!

Der Förderverein unterstützt einzelne Projekte und Anschaffungen in der Käthe-Kollwitz-Schule mit rd 9-10.000 Euro jedes Jahr!
Ein Großteil der Einnahmen stammt aus den Mitgliedsbeiträgen, der Rest wird durch Spenden oder Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Erdbeersonntag des HGV Langenselbold oder der Verköstigung beim Einschulungscafé erwirtschaftet (siehe News).
Regelmäßige Zuschüsse durch den Förderverein an die Schule sind die Neuausstattung der Möbel für eine Klasse (rd 5.000 Euro),  und der  Zuschuss zur Schülerzeitung “DIE KÄTHE”, die jährlich erscheint (Druckkosten etwa 1,80 Verkaufspreis 1,00 Euro). Außergewöhnliche Zuschüsse waren in den letzten Jahren insbesondere die zur Erweiterung der Bühne in der Aula in 2011 und 2012 inclusive der hiermit eingehenden neuen statischen Berechnungen zwecks der zu installierenden Licht- und Audio-Anlage in Höhe von 15.000 Euro. Der Zuschuss zur Erweiterung der Kletterwand  in der zum Hessentag 2009 neugebauten Sporthalle von. 3.500 Euro. Neue Camcorder und 2 DVD-Fernsehkombinationen für Englisch in 2008 3.000 Euro. Beamer in der neuen Aula 2007  3.000 Euro

Neumitglieder werden insbesondere auch für den Vorstand gesucht (Neue Ideen?!?)
Der Vorstand setzt sich derzeit aus 4 Personen und Beirat von 3 bis 5 Personen zusammen (siehe Satzung)